Trinkwasserspender in Kitas, Schulen und Hort

Der DGE-Qualitätsstandard empfiehlt für die Kita- und Schulverpflegung: Trinkwasser soll während des gesamten Tages immer kostenfrei zur Verfügung stehen. Pro Velten wird auf der kommenden Sitzung der Stadtverordneten beantragen, bis zur Mitte des nächsten Jahres die Umsetzung zu prüfen.

In der Schule soll auch für die Zeit des Unterrichts Trinkwasser kostenfrei zur Verfügung stehen. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung an der Universität Bonn stellte anhand von langfristigen Studien fest, dass vor allem Grundschulkinder weniger zu Übergewicht neigen, wenn ein Wasserspender in der Schule zugänglich ist und die Lehrkräfte die Schüler zu regelmäßigem Trinken ermuntern. Wenn an heißen Sommertagen der Trinkbedarf der Schüler um ein Vielfaches steigt, entfällt zudem das zusätzliche Mitbringen von zuckerhaltigen Durstlöschern. 

Die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung findet am Donnerstag, den 07. November um 18:30 Uhr im Kommunikationszentrum statt und ist wie immer öffentlich.

Hat Ihnen der Inhalt dieses Artikels gefallen? Dann erst Empfehlen und hinterher Teilen.

 
 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.